Entscheidungsprozesse für Beratungs-Software

Usability und User Experience MethodenWelche Entscheidungsprozesse gute Beratungs-Software berücksichtigt

Schon der Philosoph Plutarch meinte: „Der Geist ist kein Schiff, das man beladen kann, sondern ein Feuer, das man entfachen muss.“

Bezüglich der Entscheidungsfindung in einem Kaufprozess ist das Feuer das Kaufbedürfnis. Entfacht wird es durch die menschlichen Motive. Nur Produkte, die zu unseren Motiven passen, zünden demnach das Kaufbedürfnis an. Dies und mehr muss Ihre Beratungs-Software oder Ihre Online-Shop berücksichtigen, um Menschen bei Kaufentscheidungen zu unterstützen.

Der Bauch entscheidet

Wie Sie wissen, muss das Bauchgefühl stimmen, um eine Wahl als richtig zu empfinden. Richten Sie das Layout und die Inhalte Ihres User-Interfaces-Designs an den Motiven Ihrer User aus. Diese Tatsache erhöht die Qualität Ihrer Produkte und verschafft Ihnen Vertrauen seitens der Kunden. Mit Hilfe dieses Wissen gewinnen Unternehmen von Autohäusern bis hin zur Online-Zoohandlung Kunden für ihre Produkte.

Durch wirkungsvoller Kommunikation punkten

In unserem E-Paper zu Entscheidungsprozessen zeigen wir Ihnen, welche Phasen ein Mensch für seine Entscheidung durchläuft. Lernen Sie auf diese einzelnen Schritte einzuwirken und fördern Sie mit Unterstützung von Werbewirkungs-Prinzipien, wie dem AIDA-Modell Ihren Verkauf.

Kotenfreies E-Paper zu den Entscheidungsprozessen für Beratungs-Software herunterladen (Pay with a Tweet)

Bitte verfassen Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s