Über Software-Psychologen und Software-Architekten

Usability für Software ArchitektenWie sich Software-Psychologen und Software-Architekten ergänzen.

Ein Software-Architekt definiert, was bei der Weiterentwicklung einer Software möglich ist und was nicht. Gute Architekturen beruhen auf nachhaltigen Anforderungen.

Software-Architekten und Anforderungen

Das ist einfach gesagt, aber häufig nicht so einfach getan. Die Praxis berichtet zahlreich von mangelnden Anforderungen. Mit mehr als 60% sind sie der Hauptgrund für Projektausfälle. Leidet Ihre Arbeit als Software-Architekt auch darunter? Veränderten sich die Anforderungen seit dem Projektstart mit Auswirkung auf Ihre Software-Architektur?

Ein Beispiel hierfür ist ein bisher nicht vorgesehener UNDO Mechanismus, der mitten im Projekt gefordert wird. Die hierfür nötigen Änderungen an der Software-Architektur sind aufwändig. Den Aufwand für das genannte Beispiel vermeiden Sie mit Usability Architektur Patterns. Doch was machen Sie, wenn für die neue Anforderung noch keine Usability Architektur Patterns existieren?

Psychologen und Anforderungsanalyse

Ihr Weg zu einer nachhaltigen Software-Architektur führt über vollständige, treffsichere Anforderungen. Ich bin davon überzeugt, dass die frühzeitige Definition der notwendigen, stabilen Anforderungen für Software-Architekten schwerer ist als für Psychologen. Den Hauptgrund hierfür sehe ich in einem voreingenommenen Blick, wie er mit der Begeisterung für eine mögliche Lösung einher geht.

In der Psychologie ist schon lange bekannt, das unser Gehirn unserem Auge sagt, was wir sehen. Wir sehen also, was wir annehmen zu sehen. Hieraus resultieren Symptome, die der Volksmund gern als Betriebsblindheit bezeichnet. Sie erschweren Menschen den Zugang zu neuen Sichtweisen.

Software-Psychologen ergänzen Software-Architekten

Die Psychologie verfügt über allgemeine Erkenntnisse zu Menschen wie Ihren Anwendern und psychologische Methoden. Nutzen Sie dieses Know-how für Ihr Usability Engineering und Sie sehen Ihre Anwender durch unvoreingenommene Augen in einem neuen Detailgrad.

Mit diesen Details reduzieren Sie die Menge der wechselnden Anforderungen frühzeitig. Das vermeidet aufwändige Änderungen an der Software-Architektur. Darüber hinaus freuen sich Software-Architekten, weil bereits geleistete Entwicklungsarbeit nicht noch einmal gemacht werden muss.

 

Quellen:

Mohd Hairul Nizam Nasir and Shamsul Sahibuddin (2011). Critical success factors for software projects: A comparative study. Scientific Research and Essays Vol. 6(10), pp. 2174-2186, 18 May, 2011

R. Kaur und J. Sengupta (2011). International Journal of Scientific Engineering Research.

Xavier Ferre, Natalia Juristo, Ana M. Moreno & M. Isabel Sánchez. A Software Architectural View of Usability Patterns.

Bitte verfassen Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s